allgemein

Soufflearning - Mitarbeiter praxisnah und individuell vor Ort fördern

Sie suchen nach einer praxisnahen, individuellen Weiterbildung für Ihre Mitarbeiter? Haben Sie schon von Soufflearning gehört? Hinter der Wortkreation aus „soufflieren“ und dem englischen „self-learning = Selbstlernen“ verbirgt sich ein Weiterbildungskonzept, das sich vor allem an kleine und mittelgroße Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern richtet. Bei der Methode werden Mitarbeiter vor Ort geschult, praxisnah, in der realen Arbeitssituation. Sie setzt da an, wo individuell der größte Förderbedarf besteht und wirkt motivierend und langanhaltend. Netz NRW und der Wissenschaftsladen Bonn e.V. haben das Konzept entwickelt, mittlerweile wird es in ganz Deutschland und sieben europäischen Ländern eingesetzt.

Dabei kann es um Themen wie Kundenservice, Management und Mitarbeiterführung, Teamarbeit und Kommunikation oder auch Büroorganisation und Zeitmanagement gehen. Besonders eignet ist es für Arztpraxen, Kliniken und Apotheken, Produktions- und Handwerksbetriebe und überall dort, wo es um Kundenkontakt geht, sei es beim Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen. Sie wollen mehr erfahren? Sprechen Sie uns gerne an!

 

Zurück